Leidenschaft in Bildern

Landschaftsfotografie- Astrofotografie - Portaitfotografie - Panoramafotografie



Das bin Ich

Andreas-M. David

Geb. 25.03.1971

ich bin in Wunstorf aufgewachsen und 

wohne seid 2000 in Barsinghausen

 

Fotografie 

Zur Fotografie bin ich indirekt gekommen. Ich habe immer gerne Fotos mit meinem Handy gemacht, so wie viele andere auch und habe sie dann immer mal wieder meiner Frau, meinen Freunden und Kollegen auf der Arbeit gezeigt. Bis mir einer meiner Kollegen meinte das meine Bilder noch besser wären, wenn ich mit einer RICHTIGEN Kamera Fotografieren würde. Gesagt getan! Ich habe mir 2014 dann eine gute Anfänger Kamera gekauft und ein Objektiv mit dem ich für den Anfang die meisten Sichtfelder abdecken konnte. (siehe Ausrüstung). Nun fing ich einfach an zu Knipsen und stellte fest das es schon was anders ist mit einer DSLR zu Fotografieren. Also begann ich alle möglichen Foren und Webseiten zu durchstöbern um mir das Fotografieren beizubringen. Auch jetzt lerne ich immer noch dazu und Versuche mich stetig zu verbessern. Andere Fotografen in den Sozialen Medien geben mir hier sehr wertvolle Tipps und Ratschläge.

So ziehe ich also durch das Calenberger Land und mache meine Bilder. Schnell habe ich meine Leidenschaft in der Landschaftsfotografie und der Panoramafotografie gefunden. Doch am liebsten mache ich meine Bilder in der Nacht.

So kam ich dann auch schnell zur Astrofotografie. Die vielen Himmelsobjekte haben mich schon von klein auf Interessiert, aber erst durch die Fotografie bin ich Ihnen näher gekommen. Es ist schon erstaunlich was man mit minimalsten Aufwand zu sehen bekommt.

Weil ich sehr gerne Sonnenauf,- und Sonnenuntergänge Fotografiere habe ich auch nicht lange gebraucht um mich mit der Zeitraffertechnik auseinander zusetzten. So fing ich bereits 2016 an meine ersten Timelapse Erfahrungen zu sammeln. Eindrücke davon könnt ihr Euch auf meinen Youtube Kanal holen.

 

 


 

 

 

Fotos

Präsentieren Sie Fotos, die Sie besonders gerne mögen mit Hilfe des Foto-Uploads.

Beschreiben Sie in der Bildunterschrift, was dort gezeigt wird.